Kreatives Lesen

Kreatives Lesen ist ein literatur-künstlerisches Projekt, das in den Jahren 2010-2011 stattgefunden wurde und dessen Ziel war, Lektüre zwischen den Kindern und Jugenden zu popularisieren.

Hauptziel des Projekts Kreatives Lesen war die Generation der Ukrainer zu erziehen, die meint, dass die Lektüre der schönen Literatur eine interessante und spannende Sache ist.

Hauptmassnahmen des Projekts waren Workshops zur Buchabbildung auf dem Grunde der literarischen Werke.

Massnahmen wurden im Buchladen „Є“ in Lemberg und in Ternopil, in der Zentralkinderbibliothek und in der Lemberger  Bibliothek Nr. 13, im Kunstpalast in Lemberg, in der Volkskunstschule für Kinder in Lemberg, im Buch- und Druckereimuseum in Kiew durchgeführt.

Workshops Kreatives Lesen wurden in der Sendung „Es ist schon Morgen“, auf  der Allukrainischen Tagung  für Bibliothekare/Bibliothekarinnen in Kiew (im Rahmen des Projekts „Kljutsch“), auf den Festivals „Angriffsabteilungen von Gutenberg“ und „Alphabetisches Königsreich von Zauberern und Engeln“ in Kiew, und auch auf dem Herausgeberforum in Lemberg zur Behandlung gekommen.

Workshops wurden von folgenden Personen entworfen und durchgeführt:

Projektkoordinatorin, Schriftstellerin:
Halyna Pavlishyn;

Illustrator*innen, Kunstmaler*innen, Graphiker*innen:
Viktoriya Kovaltchuk, Svitlana Tchernysheva, Nata Yur, Alla Halimurka, Volodymyr Stetskovytch, Yuliya Kustmida, Svitlana Baluh, Pavlo Hvozdetskyj, Yaryna Dubas, Olena Andronatij, Natalija Koreshnyak, Anna Maltseva, Olena Mykula, Iryna Hetman, Ustyna Kutsyna u.a.;

Schriftsteller*innen und Dichter*innen:
Maryana Savka, Halyna Kruk, Nataliya Maletytch, Zoryana Zhyvka, Bohdan Kril, Nadiya Repeta, Kateryna Yehorushkina u.a.;

Kunstwissenschaftler*innen und Literaturwissenschaftler*innen:
Ulyna Baran, Halyna Lystvak, Andrij Pavlyshyn, Olena Piha, Halyna Trush.

Im Großen und Ganzen wurden seit 2 Jahre über 30 Workshops stattgefunden. Workshopsteilnehmer*innen (Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahre)haben Dutzende oder sogar Hunderte  Abbildungen, Zeichnungen nach Ideen von literarischen Werken, und auch 2 Künstlerbücher hergestellt. Das sind handgemachte Bücher angefangen mit den Abbildungen und endet mit den Buchdecken.

Hauptergebnis  des Projekts besteht darin, dass die Workshops zur Buchabbildung seit 2011 die beliebte Form der Präsentation von Kinder- und Jugendbüchern in der Ukraine ist.

Geschäftspartner des Projekts sind:
Bücherei „Є“,  Klub  „Гілель“, Zentralkinderbibliothek, Verlag „Vydavnytstvo Starogo Leva“, Verlag „Hrani-T“, Verlag „Bratske“

Weitere Informationen finden Sie unter

Goldene empfohlene Bücherliste